Original Wippel’s Mozartsalbe

Wippel Gerald
Laubichl 67
A-5452 Pfarrwerfen

office@mozartsalbe.com

Impressum

Firmenwortlaut/Medieninhaber: Wippel`s Mozartsalbe
Gewerbewortlaut: freies Gewerbe

Geschäftsführer:  Gerald Wippel

UID-Nr:  ATU 63598501
Gewerberegisternummer: 504116476
GISA Zahl: 18461008

Firmensitz: Laubichl 67, 5452 Pfarrwerfen
Tel:
  +43 664 2084708
e-mail:
  office@mozartsalbe.com
Internet: www.mozartsalbe.com

Haftung

Sämtliche Texte auf der Website wurden sorgfältig geprüft. Dessen ungeachtet kann keine Garantie für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben übernommen werden.

Datenschutz

Die üblichen Auswertungen über den Besucherverkehr werden getätigt, auf die wir keinen Einfluss haben. Die Daten werden an niemanden weitergegeben und von uns, mit Ausnahme der reinen Statistik-Zahlen, auch nicht gespeichert.

Copyright

Sämtliche Texte, Grafiken und Bilder sind urheberrechtlich geschützt; eine Verwendung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung von Wippel`s Mozartsalbe zulässig.

Links

Links auf diese Website – auch auf Seiten in der Tiefe – sind erwünscht. Eine Übernahme des Hauptfensters in ein Frame-Set des Linksetzers ist unzulässig. Eigene Links auf fremde Seiten stellen nur Wegweiser zu diesen Seiten dar; sie werden deshalb regelmäßig mittels externem Link in einem eigenen Browserfenster dargestellt. Der Herausgeber identifiziert sich nicht mit dem Inhalt der Seiten, auf die gelinkt wird und übernimmt dafür keine Haftung; er setzt bewusst auch Links auf Seiten, auf denen andere Meinungen vertreten werden, um dem Leser ein möglichst breites Spektrum zu bieten. Sollte eine der Seiten, auf die gelinkt wird, bedenkliche oder rechtswidrige Inhalte aufweisen, wird um Mitteilung ersucht; in einem solchen Falle wird der Link sofort gelöscht.

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Anwendungs- und Geltungsbereich:
    Die Fa. Wippel`s Mozartsalbe bietet Produkte aus der Kategorie Kosmetikartikel zum Kauf an. Für sämtliche Leistungen gelten ausschließlich nachfolgende Bedingungen. Entgegenstehende oder von diesen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen werden im Zweifel nur durch ausdrückliche oder schriftliche Erklärung anerkannt. Kunden im Sinne der hier vorliegenden AGB sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.
  2. Vertragsabschluss:
    Die Bestellung des Kunden gilt als verbindlicher Auftrag.
  3. Preise:
    Bei den in den Angeboten angeführten Kaufpreisen handelt es sich ausnahmslos um Endpreise – d.h. sie beinhalten sämtliche Preisbestandteile einschließlich etwaig anfallender Steuern. Im Einzelfall können bei grenzüberschreitenden Lieferungen weitere Steuern und/oder Abgaben (z.B. Zölle) vom Kunden zu zahlen sein. Auf eventuelle weiter anfallende Kosten und die jeweilige Höhe wird im Angebotstext ausdrücklich hingewiesen.
  4. Beschaffenheit des Liefergegenstandes:
    Durch Digitalfotografie oder durch verschiedene Einstellungen am Monitor oder bei Druckvorlagen ist es möglich, dass die tatsächliche Farbe des Liefergegenstandes von der Bildschirm- oder Druckansicht abweicht. Die Bildschirm- oder Druckansicht der Farbmuster liefert daher lediglich eine annähernde Beschreibung der Farben. Die Bildschirm- oder Druckansichten der Liefergegenstände und die sonstigen Leistungsbeschreibungen bedeuten daher im Zweifel nicht die Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Liefergegenstandes.
  5. Liefer- und Versandbedingungen
    5.1. Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Der Kunde versichert, dass seine angegebene Lieferanschrift richtig und vollständig ist. Sollten aufgrund von unvollständiger oder falscher Adressdaten zusätzliche Kosten bei der Versendung entstehen, wie etwa erneut anfallende Versandkosten, so hat der Kunde diese zu ersetzen.

    5.2. Die Vereinbarung von verbindlichen Lieferterminen oder -fristen zwischen dem Verkäufer und dem Käufer bedarf der Schriftform. Vereinbarte (auch aus Lieferterminen abzuleitende) Lieferfristen beginnen nicht, bevor alle zur Erfüllung der Verpflichtungen vom Verkäufer erforderlichen Informationen, Unterlagen, Anzahlungen oder sonstigen Leistungen des Kunden als eingelangt bestätigt wurden. Der Liefertermin ist eingehalten, wenn die Ware das Werk/Lager rechtzeitig verlassen hat. Betriebsstörungen und Ereignisse höherer Gewalt sowie andere Ereignisse außerhalb des Einflussbereiches vom Verkäufer, insbesondere auch Lieferverzögerungen und dergleichen seitens der Vorlieferanten, berechtigen den Käufer nicht dazu, wegen des noch nicht erfüllten Teiles vom Vertrag zurückzutreten.

    5.3. Die Kaufpreise gelten – wenn nicht etwas anderes ausdrücklich vereinbart ist – ohne Verpackung, Fracht, Porto und Versicherung. Bei der Versendung von Waren sowohl im Inland als auch ins Ausland fallen daher zusätzliche Liefer- und Versandkosten an, deren Höhe sich nach den im Zusammenhang mit dem jeweiligen Angebot gemachten Angaben richtet.

    5.4. Mit Abgang der Lieferung aus dem Lager geht die Preis- und Leistungsgefahr auf den Kunden über; dies unabhängig von einer für die Lieferung allenfalls gesondert vereinbarten Preisregelung. Befindet sich der Kunde in Annahmeverzug, haben wir das Recht auf der Erfüllung des Vertrages zu bestehen.

  6. Zahlungsbedingungen
    6.1. Werden Zahlungstermine nicht eingehalten und gerät der Kunde in Zahlungsverzug, ist der Verkäufer berechtigt eine angemessene Nachfrist zu setzen. Weiters ist der Käufer verschuldensunabhängig dazu verpflichtet, Verzugszinsen in der Höhe von 12 % per anno zu bezahlen, wobei der Verkäufer berechtigt ist, darüberhinausgehende Bankzinsen im üblichen Ausmaß geltend zu machen. Der Käufer hat darüber hinaus dem Verkäufer entstehenden Mahn- und Inkassospesen zu ersetzen, wobei er sich im speziellen verpflichtet, die anwaltlichen Mahnkosten bzw. die Vergütung des eingeschalteten Inkassoinstitutes zu ersetzen, die sich aus der Verordnung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Angelegenheiten (BGBl 141/1996 in der geltenden Fassung) über die Höchstsätze der Inkassoinstituten gebührenden Vergütungen ergeben. Sofern eine Mahnung durch den Verkäufer erfolgt, verpflichtet sich der Kunde ab der zweiten Mahnung, einen Betrag von € 5,00 je Mahnung zu bezahlen. Bei Zahlung wird die Forderung des Verkäufers erst mit deren Einlösung getilgt.6.2. Vom Verkäufer akzeptierte Zahlungsmethoden sind:
    innerhalb von Österreich Vorauskasse, Paypal, Visa, Eurocard, American Express außerhalb Österreichs: Vorauskasse, Paypal, Visa, Eurocard, American Express
  7. Eigentumsvorbehalt
    Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware Eigentum vom Verkäufer.
  8. Rücktrittsrecht und -folgen:
    Verbrauchern steht nach den Vorschriften des Fernabsatzrechts in Bezug auf gekaufte Waren ein Rücktrittsrecht nach Maßgabe der folgenden Belehrung zu:

    8.1 Rücktrittsrecht: Wenn der Vertragspartner Verbraucher im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes ist, kann dieser von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung bis zum Ablauf der in den nachstehenden Absätzen genannten Fristen zurück treten. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb dieser Frist abgesendet wird.

    8.2 Die Rücktrittsfrist beträgt fünf Werktage. Sie beginnt bei Verträgen über die Lieferung von Waren mit dem Tag ihres Einganges beim Verbraucher.

    8.3. Paketversandfähige Sachen sind nach Rücktritt unmittelbar auf Kosten des Käufers zurückzusenden.

  9. Gewährleistungsbedingungen
    Etwaige Anfragen und/oder Beanstandungen sind bitte an die unten angeführte Kontaktadresse zu richten.
  10. Haftung
    Der Verkäufer haftet ausschließlich nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes. Eine weitergehende Haftung ist ausgeschlossen.
  11. Schlussbestimmungen
    11.1. Es gilt das österreichische Recht.11.2. Die Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht) finden keine Anwendung.

    11.3. Erfüllungsort für alle vertraglichen und gesetzlichen Ansprüche ist, soweit nicht etwas anderes bestimmt ist oder zwingende gesetzliche Vorschriften entgegenstehen der Geschäftssitz des Verkäufers

    11.4. Ist der Kunde Unternehmer und hat er keinen allgemein Gerichtsstand in Österreich oder sind der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt zur Zeit der Erhebung der Klage nicht bekannt, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist der Geschäftssitz des Verkäufers.

Pfarrwerfen, im November 2017

Wippel´s Mozartsalbe
Laubichl 67
A-5452 Pfarrwerfen
AUSTRIA

Phone: +43-664-208 4708
Mail: office@mozartsalbe.com
Web: www.mozartsalbe.com

Website Erstellung

Website erstellt von:
Dipl. FW Dominik Hilgarth

Sie wollen auf dem laufenden bleiben? Abbonieren Sie unseren Newsletter!